TeWiZ-Absolventen erhielten ihre Zeugnisse

Am 22. Juni 2016 fand bereits die zweite Zeugnisverleihung im Rahmen des Technikwissenschaftlichen Zusatzstudiums für Juristinnen und Juristen (TeWiZ) statt. Fünf Absolventen freuten sich, vom Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Herrn Professor Dr. Knut W. Lange, sowie den Professoren Dr. Michael Grünberger (Rechtswissenschaftliche Fakultät) und Dr.-Ing. Andreas Jess (Fakultät für Ingenieurwissenschaften) ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen zu können. Zwei Studierende, die das Zusatzstudium, das aus zehn Lehrveranstaltungen besteht, ebenfalls abgeschlossen haben, konnten an der feierlichen Übergabe aufgrund von Auslandsaufenthalten nicht teilnehmen. Nach drei Absolventinnen und Absolventen bei der ersten Zeugnisverleihung entspricht dies einer Steigerung von mehr als 100 %. Eine weitere Zunahme in den nächsten Semestern ist zu erwarten, da das Technikwissenschaftliche Zusatzstudium bei den Jurastudierenden großen Anklang findet.

Nach kurzen Ansprachen des Dekans und der beiden federführenden Professoren des TeWiZ gab es nach der Zeugnisübergabe bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

tewiz2 Kopie

In Vordergrund von links nach rechts: Die Absolventen Carsten Sporrer, Andreas Zippel, Philipp Grotkamp, Thomas Kosmider und Janosch Grimm

Im Hintergrund von links nach rechts: Petra Dötsch, Prof. Dr. Michael Grünberger, Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess, Prof. Dr. Knut W. Lange

Universität Bayreuth -